Plan haben Süderbrarup

Link zu: Plan haben Süderbrarup

Die Initiative „Plan haben“ ist ein Projekt des Kriminalpräventiven Rates des Amtes Süderbrarup.

Plan haben Süderbrarup
Die Initiative „Plan haben“ ist ein Projekt des Kriminalpräventiven Rates des Amtes Süderbrarup. Sie bietet Hilfestellung bei verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen in Form von Patenschaften mit Erwachsenen, die sich als Ansprechpartner und Vertrauensperson engagieren. „Plan haben“ wendet sich an Eltern, die Unterstützung auf diese unkonventionelle Art außerhalb behördlicher Möglichkeiten und Zwänge suchen. Im September 2007 hat unsere Projektgruppe die Arbeit aufgenommen. Wir haben bis heute 12 engagierte Patinnen und Paten gefunden und die erste Patenschaft im Juli ins Leben gerufen. Die zweite Patenschaft ist in der Anbahnung und bis Ende des Jahres folgen weitere Patenschaften. Die Erfahrung aus aus anderen Städten wie Schleswig und Norderstedt zeigen, dass es oft gut ist, wenn Jugendliche eine außenstehende Vertrauensperson als Ansprechpartner bekommen. Paten sind erwachsene Bürger ohne Altersbegrenzung, die bereit sind, sich ein Jahr mit dem/der Jugendlichenzu beschäftigen und neue Ziele und Perspektiven zu erarbeiten. Dafür treffen sich Pate und Jugendliche/r einmal die Woche.
 
Seite aufrufen: Plan haben Süderbrarup
 
» Zurück

Neuigkeiten | Spender | Interessantes