Integirerte Spendenprojekte bei SPENDENSTARK im Amt Süderbrarup

Integrierte, bestehende Spendenprojekte, die Sie bereits kennen.

Spendenstark bündelt Gelder und Kompetenzen und kommt ohne Verwaltungskosten aus!

In den letzten Jahren entwickelten sich im Amt Süderbrarup schon einige tolle soziale Projekte, für die auch bereits gerne und regelmäßig gespendet wird. Jetzt, mit Spendenstark, kommen alle Projekte unter ein Dach! So können wir Ihre Spendegelder noch effizienter einsetzen. Natürlich können Sie bei einer Spende auch eines der bestehenden Projekte zweckgebunden fördern, andererseits würde der Spendenbeirat über eine projektgebundene Unterstützung bei Anfragen entscheiden.

Plan haben Süderbrarup

Plan haben

Die Initiative „Plan haben“ ist ein Projekt des Kriminalpräventiven Rates des Amtes Süderbrarup. Sie bietet Hilfestellung bei verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen in Form von Patenschaften mit Erwachsenen, die sich als Ansprechpartner und Vertrauensperson engagieren. „Plan haben“ wendet sich an Eltern, die Unterstützung auf diese unkonventionelle Art außerhalb behördlicher Möglichkeiten und Zwänge suchen.

Im September 2007 hat unsere Projektgruppe die Arbeit aufgenommen. Wir haben bis heute 12 engagierte Patinnen und Paten gefunden und die erste Patenschaft im Juli ins Leben gerufen. Die zweite Patenschaft ist in der Anbahnung und bis Ende des Jahres folgen weitere Patenschaften.

Die Erfahrung aus aus anderen Städten wie Schleswig und Norderstedt zeigen, dass es oft gut ist, wenn Jugendliche eine außenstehende Vertrauensperson als Ansprechpartner bekommen.
Paten sind erwachsene Bürger ohne Altersbegrenzung, die bereit sind, sich ein Jahr mit dem/der Jugendlichenzu beschäftigen und neue Ziele und Perspektiven zu erarbeiten. Dafür treffen sich Pate und Jugendliche/r einmal die Woche.

Mehr unter : Plan haben Süderbrarup

Plan haben Süderbrarup

Moonlightsport

MOONLIGHTSPORT ist ein offenes Sportangebot vom Kriminalpräventiven Rat des Amtes Süderbrarup und wird von der Jugendpflege, den Sportvereinen und den Jugendhilfe-einrichtungen im Amt Süderbrarup betreut. Das sportliche Angebot richtet sich nach den Bedürfnissen der Jugendlichen, z.B. Floorball, Basketball, Fußball, Volleyball, …

Wer kann mitmachen:

MOONLIGHTSPORT  ist für junge Leute zwischen 14 und 21 Jahren.
Jugendliche unter 16 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Wir begegnen uns freundlich und respektvoll!
Hallenschuhe mit hellen Sohlen sind Pflicht!
Faires Verhalten ist selbstverständlich! Gewalt hat bei uns keinen Platz!
Kein Einlass für alkoholisierte Besucher!

Fragen zu MOONLIGHTSPORT?

Jan Bollmann und Volker Boldt beantworten gerne Fragen unter folgender Rufnummer:

Jan Bollmann (Jugendpfleger)           04641/78-17  
Volker Boldt (2. Vorsitzender KPR)    04641/1812

Faustlos Süderbrarup

Faustlos

Faustlos durch den Kindergarten:

Auf Initiative des Kriminalpräventiven Rates im Amt Süderbrarup steht das Programm „Faustlos“ in sieben Kindergärten unseres Amtes nun unmittelbar vor der Umsetzung. Am 12. Juni 2010 wurden die Erzieherinnen in das Programm eingewiesen und geschult. Die anfallenden Kosten in Höhe von 5600,00€ (einschließlich der erforderlichen Materialien) wurden von den Mitgliedern des Amtsausschusses durch den Verzicht auf die Sitzungspauschalen eines Jahres (2.000,00 €) aufgebracht, der Kriminalpräventive Rat bezuschusst die Fortbildung mit 1.400,00 €, den verbleibenden Betrag tragen die beteiligten Kindergärten.

Was ist „Faustlos“

Das Thema Gewalt und Aggression unter Kindern ist in den letzten Jahren immer mehr ins Zentrum der Öffentlichkeit gerückt. Die Qualität und Schärfe der Gewalttätigkeit hat sich erhöht und die Kinder, die zu gewalttätigem Verhalten neigen, werden immer jünger.

Mit Faustlos liegt nun ein deutschsprachiges Lehrprogramm zur Prävention aggressiven Verhaltens vor, das die für eine effektive Gewaltprävention zentralen Prinzipien verwirklicht. Faustlos ist mit seinen zwei separaten Versionen auf die speziellen Anforderungen von Kindergärten und Grundschulen zugeschnitten und beruht auf erfolgreichen pädagogisch-psychologischen Konzepten.

Mittagstisch Süderbrarup

 

 

 

 

 

Mittagstisch

Das Projekt Mittagstisch ist durch Initiative des Arbeitskreises  „Kindern eine Chance“ entstanden.

Für den Mittagstisch in den Grundschulen Süderbrarup und Norderbrarup sind Mitarbeiter der Gemeinden und Ehrenamtliche der  Ev. Kirche Süderbrarup, der Gemeinschaft in der Landeskirche und des Diakonischen Werks Angeln tätig.   

Es wird den Schülern/innen die Möglichkeit gegeben, an einem warmen Essen teilzunehmen. Die Spenden durch Getränkepfand wurden bisher für dieses Projekt verwendet.

 

Frühstück

Aus den Spenden wird seit 2015 ein wöchentlicher Obst- und Gemüsetag an den Schulen und in den Kindergärten im Amtsbereich Süderbrarup finanziert. Zuschüsse für die Betreuung und den Mittagstisch in den Grundschulen und der Gemeinschaftsschule sind ein weiterer wesentlicher Baustein der Hilfeleistung von SPENDENSTARK.

"Kein Kind ohne Frühstück" ist eine Aktion in der Brarup-Schule, die mit Hilfe von Spendenstark gewährleistet, dass wirklich alle Kinder ein Frühstück erhalten.

 

Schwimmkurse

Wir unterstützen die Kinder im Grundschulalter, die in unserem Freibad einen Schwimmkrus absolvieren mit 50,00 Euro pro Kind. mit dieser Vorgehensweise stellen wir sicher, dass jedes Kind in unserer wasserreichen Region das Schwimmen erlernen kann, unabhängig der finanziellen Möglichkeiten.

 

Flüchtlingshilfe

In der Flüchtlingshilfe haben wir insbesondere die Sprachkurse finanziell unterstützt und in einigen Fällen, die Fahrten zu den Sprachkursen. Integration kann und wird nur mit dem Erlernen unserer Sprache gelingen.

 

Neuigkeiten | Spender | Interessantes